Zubereitung:

  1. Kochen Sie die Kartoffeln ca. 20 minuten in Salzwasser. Lassen Sie sie ein wenig abkühlen und pellen Sie sie dann. 
  2. Putzen und schälen Sie in der Zwischenzeit die Möhren und schneiden sie in Längsrichtung in dünne Scheiben. Putzen Sie den Porree und schneiden Sie ihn in Stücke. 
  3. Erhitzen Sie 2 Esslöffel LARU Gänseschmalz in einer Pfanne und schmoren Sie das Gemüse darin. Würzen Sie das Gemüse mit Honig, Zitronensaft, Salz und Pfeffer und lassen Sie es weiter köcheln. 
  4. Würzen Sie die Fischfilets mit Salz und Pfeffer. Braten Sie die Fischfilets im restlichen Schmalz auf jeder Seite ca. 4 Minuten lang. Geben Sie die Kartoffeln und ein wenig Schmalz zu dem Gemüse.
  5. Richten Sie die Kartoffel-Gemüse-Pfanne op vier Tellern an legen Sie jeweils ein Fischfilet darauf. Servieren Sie das Ganze mit Dill und Zitronenspalten.

Zutaten für vier Portionen:
  • 4 Weißfischfilets mit Haut (Barsch oder Forelle)
    750 g kleine Kartoffeln (festkochend)
    3 kleine Möhren
    2 Stangen Porree
    1 EL Honig
    4 EL Zitronensaft
    6 EL LARU Gänseschmalz 
    Salz und Pfeff